Mittwoch, 23. Dezember 2009

Fotos, Fotos...

Ich dachte, nachdem ich das so lange sträflich vernachlässigt habe, mache ich mal wieder einen Shootingpost! Es hat sich ganz schön was zusammengeläppert, seit ich das das letzte Mal gemacht habe und irgendwie ist hier gerade auch nicht so sonderlich viel los...

Das neuste - Ich habe gerade heute die Fotos wiederbekommen!
Das lang ersehnte Obscure-Shooting mit Müsli! Ich glaube, wir haben das vor anderthalb Jahren beschlossen und nun endlich umgesetz.
Die Fotos hat die unglaublich tolle Yossi gemacht, als Location dienten uns alte Kasernen in Wilhelshagen. Die waren teilweise echt eklig...
KLICK MICH

Noch ein Shooting, das Yossi mit mir gemacht hat: Axl Low.
Wir haben das aufgrund des trashigen Hintergrunds wiedereinmal den Flaschenbahnhof der Glasfabrik Stralau augesucht und es hat großen Spaß gemacht, auch wenn mich Yossi manchmal ein bisschen gequält hat :D Aber für gute Fotos mach ich alles!
KLICK MICH

Erster Teil eines Doppelshootings mit LOKInst: Gokudera Hayato - Diesmal mit richtiger Hose!
Location war der Hauptbahnhof Berlin.
Ich will wieder Reborn! cosplayen ;__;
Der zweite Teil war Fred, geshootet im Bereich um die Zitadelle, weil wir aufgrund einer vollkommen unerwarteten Veranstaltung die Zitadelle selber nicht zugänglich war.
Leider ohne meinen Twinnie, aber auch das schaffen wir mal!
BEIDE SHOOTINGS

Aber nun genug Egoparty, kommen wir zu den Shootings, die ich gemacht habe!













Es ist zwar nicht wirklich Cosplay, aber diese beiden hübschen Lolitashootings habe ich mit der lieblichen Frau Feder gemacht!
Beim Pirate Shooting hat der Herr AB auch Fotos gemacht, die Galerie ist über Mexx zu erstalken!
KLICK PUNK
KLICK PIRATE

Gott, das ist eine gefühlte Ewigkeit her! Der Olympus-ISO-Rauschen-Hass!
Auf jeden Fall sehen wir hier Nina als Bulma, aufgenommen am unglaublich stylischen ICC!
KLICK MICH

Das Ergebnis eines Tages, an dem man sich sonst nur gelangweilt hätte und ungefähr einer Stunde Arbeit!
Calli als Mia Wallace aus Pulp Fiction. Die Idee kam Calli sozusagen mit der Perücke - die Frise ist einfach mal sowas von die gleiche - und ich bin natürlich sofort darauf eingestiegen!
KLICK MICH

Bei der Reise in die Vergangenheit sind wir nun schon im Sommer angekommen.
Feder als Locke Cole in der Zitadelle Spandau.
Dafür, dass wir beide der Meinung waren, dass wir einen schlechten Tag haben, sind wirklich einige gute Bilder bei rumgekommen!
KLICK MICH

Spontanes Zombieshooting mit Nina und Blitz!
Cranberry- und Schokosauce 4TW!!
KLICK MICH

Ich glaube, inzwischen sind wir im Frühling angelang, kurz nach der LBM.
Neon Genesis Evangelion Matsuri Night Shooting mit Nina als Rei und Calli als Asuka.
Der Tag war super erfolgreich und hat großen Spaß gemacht. Und war sehr sexy!
KLICK MICH

Und nun zeigt sich, wie weit ich mit den Shootingposts tatsächlich hinterherhinke - dieses Shooting ist nämlich fast ein Jahr alt!
Feder als Yuuki und Nina als Shou in tollen Wintermänteln :D
Ich muss sagen, ich hatte einen echt miesen Tag und es sind nur wenige gute Fotos dabei rausgekommen, weil ich mit meiner Cam noch nicht richtig umgehen konnte. Im Nachhinein würde ich dieses Shooting gerne streichen und nochmal machen!
KLICK MICH

Und nun sollte ich wohl besser mal versprechen, nicht mehr ganz so nachlässig mit den Shootings zu sein... XD

Mittwoch, 4. November 2009

Mission-Zuckershock und drei „Engel“ für Lokinst - MMC '09

Ich knüpfe jetzt einfach an meinem letzten Post an, den ich noch eilig am Con-Vorabend verzapft habe…

Hachi ist als erste (wobei auch schon eine Stunde verspätet) am Freitagabend bei mir eingetrudelt und wir haben uns erst mal an ihr Cosplay gemacht…

Ihr Rock bestand nämlich zu dem Zeitpunkt ausschließlich aus einem Stück Stoff mit Loch in der Mitte! o_O‘

HACHI FANG FRÜHER AN!!!!!! :-p

Also hat sich Hachi an mein Nähmschienchen gesetzt und einen Bund fabriziert, während ich die liebe Elsch von der U-Bahn eingesammelt habe!

Als ich wieder da war hatte Hachi einen pinken (ungesäumten) Rock, der allerdings noch weiße Punkte brauchte, also haben wir ihn mit einer Schablone und Deko-Lack bearbeitet! Die gesamte Wohnung hat nach diesem ekelhaften Lack gerochen und Hachi und ich sind davon total high und kicherig geworden! x____x Das Ergebnis war auch eher mäßig…


Die Farbe ist auf dem Stoff total ausgeblutet und deckend war sie auch nicht, sodass wir die Punkte nochmal mit Acrylfarbe nachgepinselt haben! Ohjeeee…so stümperhaft!!! Aber immerhin hatte der Rock dann Pünktchen!^^

Gegen 2h morgens hat sich dann auch der werte Herr Masda zu uns verirrt, sodass wir dann um 3h alle in unseren Bettchen lagen!

Samstagmorgen hatten wir alle gewisse Anlaufschwierigkeiten und Herr Masda musste noch sein Cosplay fertig nähen, bemalen und sonstwas…

Es war wohl das erste mal in meinem Leben, dass ich miterleben durfte wie drei aufgerüschte, geschminkte, wimpernbeklebte Damen auf einen Herren warten müssen um loszukommen! XD

Als wir dann endlich auf der Con eingetrudelt sind, musste masda schnell zu seinem Cosplay-Wettbewerb eilen (den er beinahe verpasst hätte!) und Elsch, Hachi und ich haben uns unserer Paradise Kiss-Gruppe angeschlossen um mit Franky Fotos zu machen…und das sind soooo tolle Bilder geworden!

Wir waren eine echt tolle, sehr zuckrige, augenkrebsige, Pastell-Twisterspiel-ähnliche Parakiss-Truppe! Genau wie es sein sollte!!! Es hat furchtbar Spaß gemacht!

Der traditionelle Con-Mäkkes-Abstecher musste natürlich eingehalten werden und wir haben die Gelegenheit genutzt das obligatorische „Jo-Minu-Video“ zu drehen!

Danach haben wir uns auf Con-Eroberungstour gemacht…leider gab es nichts zu erobern o_O‘ irgendwie war nicht besonders viel los, also habe ich mich darauf beschränkt mir süßen Schmuck an den Ständen anzugucken, gelegentlich ein bekanntes Gesicht anzufallen*___* und dem Elfen-Feti-Fotografen zu entkommen (jaaaaaaa der war auch da *grusel*)

Der Pon Pons-Crêpe-Stand war allerdings ein Highlight *grins* also haben wir uns eine Stunde lang in die Schlange gestellt und ich habe dabei die süße Kana zu einem gemeinsamen Cosplay bequatscht (mal schauen was draus wird^^)!

Irgendwann haben sich Lao und Nina dann verabschiedet und ich habe mich auf die Suche nach meinen Übernachtungsgästen gemacht… masda habe ich im Gamesroom wieder aufgegabelt und Elsch ist mir beim Karaoke über der Weg gelaufen, allerdings konnten wir den werten Herren noch nicht von seinen Spielereien loseisen, also haben Lokinst und Elsch noch ein spontanes Mondschein-Fotoshooting veranstaltet, bei dem ich zugeschaut habe! Con-Tag-Abschließend ist noch eine ganze Horde Cosplayer (einschließlich Flakes, AB und Co) wieder bei Mäkkes eingefallen, die haben an dem Wochenende wohl den Umsatz ihres Lebens gemacht! XD

Elsch, masda und ich haben den Abend noch bei einer Tasse Tee ausklingen lassen, das war gemütlich, und sind dann ins Bett gefallen! *___*

Der Sonntag war bei mir Spar-Cos-Tag (ging mit dem umziehen und stylen also recht fix), was man von Elsch und ihrem Bruder nun nicht gerade sagen konnte! XD Das letzte Nashorn und ihr Prinz… und wiedermal eine seeeehr gemütlicher Prinz! *lach* Wir waren dann so spät dran, dass wir etwas überstürzt aufgebrochen sind und Elsch ihre Brille bei mir vergessen hat! x___x die ich ihr nach der Con per Post hinterher geschickt habe!

Auf der Con haben Nina, Lao und ich von Ronny erst mal unser Battle Royale Outfits knipsen lassen, es sind tolle Fotos geworden aber dafür war ich danach komplett tiefgefroren! *brrrrrrrrrrrrr*

Mit vereinten Kräften wurde ich wieder aufgetaut, danke Ronny, danke Franky, danke masda! XD

Nach dem wir wiedermal unsere Mägen füllen waren, sind wir nur noch albern über die Con gerannt und haben wehrlose Zivilisten mit unseren Waffen bedroht (Lieblingsopfer: Terra und AB ;-))! Eigentlich mochte ich das Cosplay ja nicht, aber die Albernheit hat es staaaark aufgewertet!

WIR HABEN KENNY GETÖTET! Und das war ein Glück (!!!) *___* sonst hätte ich niemals die süße Fuchsi kennen gelernt! *hach so niedlich*

Auf dem Heimweg haben die vorhandenen Mitglieder der Cupcake-Gang noch wundervoll den Mond angeheult, was wohl der Auftakt des Con-Kollers war und unsere Hirne sich vollständig abgeschaltet haben, denn wir waren den gesamten Rückweg nur noch albern am ablachen! Also ich fand‘s prima!!!

Resümee… gaaanz viele liebe Menschen, lustiges Cosplay, aber ne Con hätte es dafür nicht gebraucht!^^ …und trotzdem hat es sich irgendwie gelohnt, fragt mich aber bitte nicht warum! XD Ich hatte einfach Spass!!! Elsch, masda, euch nehm ich immer wieder gerne auf! *___*


Dienstag, 3. November 2009

Von Duckwatchphobia und dem Elschquest - MMC 2009

Ich muss Feder zustimmen, dass diese Con irgendwie nicht das Gelbe vom Ei gewesen ist.
Mal damit angefangen, dass ich noch am Freitagmorgen genäht habe und ich es hasse, meine Cosplays nicht rechtzeitig vor der Con fertig zu haben. Die ganze Woche davor war die reinste Qual, weil ich unbedingt alles fertig bekommen wollte, aber auf nichts wirklich Lust hatte...
So hab ich mich durch die Schuluniform, viele Knöpfe, zwei Digivices und den dämlichen Happy Berry Rucksack gequält.

Der Freitag begann sehr stressig und ein bisschen schlecht gelaunt, was durch den hässlichen Rucksack nicht besser wurde, aber sich zum Glück im Laufe des Tages - zumindest stellenweise - ein wenig besserte.
Nina und Jakob haben mich um eins von zuhause abgeholt und wir haben uns auf den Weg ins MV gemacht. Da hatte ich schon Hunger. Aber es dauerte noch eine Weile, bis ich etwas zwischen die Kiemen bekam.
Im Fontanehaus wartete erstmal eine riiiesige Schlange auf uns, in die wir unseinreihten, damit Nina ihre Karte kaufen konnte.
Nina und Jakob haben drinnen eine Runde gedreht, während Lairs Freundin Fotos von mir und ihr gemacht hat!
Wie man sieht... aus der Digimon-Gruppe, die bis auf Ken komplett sein sollte, ist nicht wirklich was geworden. Aya hatte schon vor einer Weile die MMC abgesagt, Yolei konnte nicht früh genug von zuhause los um rechtzeitig in Berlin zu sein und Hachi hat ihr Cosplay nicht fertig bekommt - worauf ich auch gar nicht weiter eingehen werde. War halt schade.
Aber zur AnimagiC trage ich das Cos nochmal und diesmal dann wirklich mit Gruppe!
Gruselig war, dass ich den ganzen Tag von Leuten, die ich nicht kannte mit einem gesäuselten "Tiehkääää~äy" in den Arm genommen würde. Ich sage nur: Mein ganz spezieller Creep. Argh! Ich bin eine glückliche Kindheitserinnerung auf zwei Beinen... Na wenigstens scheint das Cosplay gut angekommen zu sein!
Dann waren Nina und ich nochmal Fotos machen und ich muss sagen, Nina hatte einen wirklich guten Fototag, was total super ist *___* Liebe!!
Und Jakob hat unsere Taschen getragen, das war auch super! Ich brauche dringend auch einen Freund-kun, den ich als Consklaven missbrauchen kann :D Außerdem hat Jakob Duckwatchphobia! "Ich dachte, da sitzt ne blaue Ente auf meiner Schulter!!" Ich glaube auch Jakob, ich glaube auch XD
Joahr, ansonsten war am Freitag nicht mehr so viel los. Baku hat noch ein paar Bilder von mir gemacht, dann sind wir runter zu den Garderoben gegangen, haben Feder, Fuchs und Qan getroffen und haben gelabert und uns gefragt wo Hachi bleibt.
Ansonsten war der Contag für mich und Nina auch recht schnell wieder vorbei. Ich habe Feder noch in ihr Cosplay geholfen, nachdem Yossi endlich da war und die Perücke gebracht hatte und dann haben wir uns schon wieder vom Acker gemacht, weil wir noch zum Baumarkt mussten um uns was für die Battle-Royale-Halsbänder auszudenken.
Die einfache und doch geniale Lösung: Click-Schellen! Wir mussten nur von dem lieben Onkel die Andrehnippel an einer Seite absägen lassen und schon war die Sache perfekt und wir konnten nach Hause düsen!

Samstag waren Nina und ich wieder vor den anderen da. Bis auf Feder. Eigentlich wollten wir uns mit Calli, Hachi, Elsch und Masda am Jakob-Kaiser-Platz treffen, aber Masda hat getrödelt und so wurde das bei denen später XD
Wir haben also erstmal die Zeit genutzt Nina zu besparkeln und eine Runde durch den erstaunlich großen Händlerraum zu gehen. War ganz nett, aber bis auf Kawaiikäse war echt nichts besonders dabei.
Als endlich die anderen eintrafen und unsere Cosplaygruppe komplett war, haben wir uns Franky zum Fotos machen gegriffen. Es hat echt Spaß gemacht und ich bin echt auf die Bilder gespannt. Lad schneller hoch, Franky! *__*
Und ich muss nochmal sagen: Franky ist echt super! MUCH LOVE TO FRANKY!
Später kamen Flakes, Neni und Coxx dazu und woahr, die sind echt süß! *__*
Ich bin dann auch nach unserem Shooting zusammen mit den Mädels und Franky abgezischt und habe Fotos von ihnen gemacht. Ich muss dazu sagen, dass ich auf dieser Con echt wenig Fotos gemacht habe. Drei Shootings am Tag und am Freitag und Samstag jeweils einen Random-Cosplayer, was für meine Verhältnisse echt gar nichts ist. Aber dafür sind die Bilder durch die Bank weg cool!
Danach waren wir was essen und sind dann noch ein bisschen über die Con getingelt und haben uns fotografieren lassen XD
Außerdem habe ich mir ein bisschen Zeug gekauft, da ich von meiner Mutter ein bisschen Geld geschnorrt habe und auch von Hachi unerwartet noch Geld wiederbekommen habe.
Ich hab mir von Phee eine tolle Keks-Haarspange gekauft und außerdem den ersten Band von Soul Eater und den vierten von Battle Royale. Eigentlich hatte ich mit dem Nana-Artbook geliebäugelt aber BR war mir einfach wichtiger! Außerdem habe ich Calli Miwako-Zucker-Sternchen-Medizin gekauft :D Und dafür hab ich eine Dose Calpico bekommen! Ich liebe das Zeug *__*
Schließlich bin ich noch Kana über den Weg gelaufen und habe sie mir endlich mal für Fotos gegriffen, nachdem ich das auf den letzten Cons nicht geschafft habe! Ich habe ein Talent dafür, Kana im Cosplay immer dann zu treffen, wenn ich keine Zeit habe und wenn ich dann nichts zu tun habe, ist sie schon wieder umgezogen ;_;
Dann haben wir beschlossen, dass wir jetzt noch einen Crepe von PomPoms essen gehen. Wir mussten zwar so ungefähr eine Stunde dafür anstehen, aber es hat sich trotzdem gelohnt, weil das Zeug einfach so lecker ist! Kana hat einen von mir spendiert bekommen und sich da sehr drüber gefreut :D Hach, du bist so süß, Kana!
Zwischendurch hatte ich ein bisschen Kopfweh, aber das hat sich nach einer Tablette auch wieder verflüchtigt und es war nicht unerträglich schlimm, ich habe also nicht meine Kopfschmerzentnervtheit bekommen XD
Wir sind nochmal ne Runde gelaufen, haben Franky gezwungen, ein cooles Gruppenfoto zu machen und haben uns dann langsam an den Abflug gemacht.
Schade zwar mit den Taschen und der Eichhörnchenkamera, aber ich mag das Bild trotzdem total gerne! Außerdem war dieses Sofa unglaublich bequem :D
Nina und ich sind wieder als erste gegangen und haben auf dem Rückweg einen getöteten Himbär gefunden. Das arme Tier!
Und ich habe geschlafen wie ein Stein!

Sonntag habe ich gefühlt den ganzen Tag mit Fotos machen verbracht.
Es ging früher los als am Samstag und Nina und ich haben und schon auf dem hinweg die ganze Zeit mit unseren Fake-Waffen abgeknallt! XD
Den Auftakt des Sonntags hat mal wieder Schminken gemacht - diesmal Feders Medicine Seller Make-up. Ich hasse es und ich bin sehr froh, dass ich das in naher Zukunft nicht nochmal machen muss. Wirklich! Ich meine mit allem hat das ne Stunde gedauert TT_TT
Als wir auf der Con wieder vollzählig waren und ich meine hypergeniale Shotgun von Masda entgegengenommen habe, haben wir uns Ronny gegriffen und ihn zu einem Shooting gezwungen und später ist auch Franky dazugekommen.
Es war zwar arschkalt und wir haben uns in der Zeit so ziemlich alle Extremitäten abgefroren, aber es hat unglaublich viel Spaß gemacht. Ich bin wirklich gespannt auf alle Ergebnisse!
Und ich hab natürlich auch Fotos gemacht :D
Battle Royale ist echt super! Natürlich ist der Wieder-erkennungs-faktor relativ klein und so wirklich spannend und gedöhnsig ist das Cosplay ja auch nicht, aber es hat wahnsinnigen Spaß gemacht, ständig alle Leute abzuknallen XD
Wer geglaubt hat, dass ich auf der LBM mit meinem ständigen "BOOOM!!" schon nervig war, hat das noch nicht erlebt. Wir waren drei von der Sorte. Mit Waffen, die Geräusche machen. Naja, also meine Shotgun nicht, aber alle anderen!
Nach dem Shooting draußen hatte ich das dringende Berdürfnis, mich aufzuwärmen und so sind Yossi und ich rein, um einen Klassenraum zu suchen, in dem wir ihr Sheryl Schuluniform Cos fotografierne können und wir haben sogar tatsächlich einen leeren Workshopraum gefunden, in dem sich das machen ließ *__*
Die Bilder sind super geworden! Es hat das Licht in den Raum geschienen, ich hatte nen guten Tag und alles war super :D Sogar Yossi hat noch ein paar Bilder von mir gemacht und auf die bin ich natürlich auch gespannt!
Anschließend sind wir das dritte Mal in Folge bei Mäkkes essen gegangen und als wir wiederkamen, war auf einmal Terra da :D Während ich Yolei geshootet habe [Tut mir so leid, dass das am Samstag nicht geklappt hat TT__TT], haben wir uns ein bisschen unterhalten und auch danach gab es noch netten Plausch mit Terra, den Mädels und Franky. War echt nett :)
Dann haben wir Masda und den Herrn von und zu Doom verabschiedet und sind noch eine Runde durch den schließenden Händlerraum gegangen, haben da noch Flakes tschüss gesagt und weil uns so ziemlich alles wehtat, haben wir uns ein Plätzchen zum Sitzen in einem Gang gesucht. Und dann haben wir angefangen unsere Bandscheiben zu entlasten!
Wir sahen echt selten dämlich aus - und ich habe das Gefühl, dass wir so öfter fotografiert wurden, als random in unseren BR-Cosplays XD - aber es hat echt gut getan! Ich merk mir das auf jeden Fall für später!
Wie man sieht, sind wir außerdem nicht lange zu dritt geblieben. Erst haben sich Kitty und eine Freundin von ihr zu uns gesellt und dann hat sich Yoko auch noch dazugelegt.
Herrlich XD
Joahr und dann war irgendwie auch nicht mehr so viel los und wir haben uns wieder in Richtung Heimat gemacht. Diesmal sogar gemeinsam mit Feder und Calli, nachdem wir die Tage davor immer früher abgezischt sind.
Und auch an diesem Tag bin ich tot ins Bett gefallen. Sogar den ganzen Montag habe ich mich noch unglaublich müde und tot gefühlt, aber wenigstens bin ich noch nicht krank, wie ich es vorausgesehen hatte!

Ich bin irgendwie froh, dass die Consaison damit vorbei ist und ich erstmal keine Cosplays mehr nähen muss. Es ist zwar noch ein bisschen was an versprochenen Geschenken aufzuholen, aber bis zum BeViT fasse ich erstmal keine Nähmaschine mehr an, ich habe nach diesem gestrichen die Schnauze voll |D

Montag, 2. November 2009

Werspasten bei Vollmond mit Spongebobbrotproblem - MMC 2009

Damit ist das Con- und Cosplay Jahr 2009 also rum. Mit einem Erbärmlichen Abschluss. Wärend die Connichi einfach nur gerockt hat, hat die MMC größtenteils einfach nur gefailed. :/

Im Vorfeld hatte ich wenig Lust auf Con, zum einen weil ich wusste das nur eine handvoll, für mich interessanter Leute da sein werden, abgesehen von der CCG. Zum anderen weil meine Cosplays mich einfach nur gemobbt haben. Wenig Zeit und Bock aufs Nähen gehabt, nichts hat so wirklich geklappt und Geld für Material war auch nicht so wirklich da. War alles sehr supoptimal.
Danke nochmal an Calli für Knöpfe beziehen und Hut sponsoring und an Krone für Kopf herhalten beim Perücke schneiden.

Mein Freitag begann damit das ich QanQan am Hauptbahnhof eingesammelt habe undwir erstmal fürs Mittag einkaufen waren. Wärend Qan dann kochte, habe ich George fertig genäht und die gröbsten Missstände an meiner Plugsuitrüstung behoben, gebracht hats nicht viel, denn im Laufe des tages fiel sie wieder auseinander. Ich hätte gerne etwas anderes angezogen aber alles was für die Temperaturen tauglich gewesen wär, war unvollständig, deshlab bliebst dann doch beim Plugsuit.

Als wir dann satt, zufrieden und fertig gepackt waren, sind wir zur Con getingelt.
Angekommen sidn wir da so gegen drei, halb vier. Da weder Yossi da war (sie hatte meine Perücke) noch Hachi (ich hatte ihr Zeug bei), hatte ich erstmal gut zwei Stunden zeit zum Gammeln. Hat genervt aber was soll man machen?
Ich hab in der Zeit Aggro-Kinder dabei beobachtet wie sie versucht haben, Cosplayer zu mobben. Jetzt möchte ich ein kleines, fettes Aggro-Kind für zu Hause haben. Das binde ich dann auf dem Balcon an und wenn mir langweilig ist, pieke ich es solange bis es wieder schreit und nen hochroten Kopf bekommt. Haha.
Amüsant war das so ziemlich jeder fragte: "Heeey Feder, heute gar kein Cosplay an?"
Wir haben die restliche Zeit dann erstmal für Essen, Quatschen und ein Random Video genutzt. Yossi kam dann auch bald, ich konnte mich in meinen Anzug zwängen und endlich mein Zeug an der Garderobe abgeben.
Der Anzug sucked immernoch, weil er nicht richtig sitzt und keine Bewegungsfreiheit hat. Die Rüstung sucked allerdings noch viel mehr. Durchs monatelanges rumliegen, wurde die nämlich nicht besser, eher im Gegenteil - Lagerungsschäden ahoi!
Aber wenigstens hatte ich es noch mal an, bevor es jetzt gerichtet und zerlegt um die Grundlage für mein Abel Cosplay zu legen.
Leider musste ich feststellen das entweder niemadn NGE mehr kennt oder ich ein fürchterlicher Cosplayer bin, ich wurde nämlich als so ziemlich ALLES erkannt, nur nicht als das was ich war. Unter anderem als: Rei, Asuka, Tôji, Shinji, Gundam und als Gundam Pilot - nur als Kaworu nicht. :/
Und ich war.... sagen wir verblüfft, wie dreist doch einige Menschen sind. Wie kann man wirklich glauben das man jemanden stehen und Minuten lang ungeniert auf den Arsch gaffen kann - so als würde man jeden Moment mit der Nase ranstoßen - und ernsthaft glauben der Besitzer des Arsches würde das nicht merken? Ernsthaft jetzt? Jedenfalls fand ich das sehr dreist.
Viel schlimmer, SEHR VIEL SCHLIMMER war allerdings dieses gehirnamputerte Mädel das mich im Catering Bereich anfiel. Ich dacht eich werde nciht mehr! Erst fällt sich mich aus dem toten Winkel an, umarmt mich ungefragt und HÄMMERT gegen meine Rüstung. Ja, Hallo!? gehts noch!? Ich dachte ich werd' nicht mehr, ey. Die konnte froh sein das Fuchs dabei war, sonst hätte ich mich wohl nicht beherrscht und der den Kopf abgerissen. Ich hoffe das sie, sollte sie nochmal sowas bei irgendwem bringen, ein paar auf's Maul bekommt. Ehrlich. Ich will sowas nie wieder erleben.
Danach hatte ich dann so ziemlich die Schauze voll, hab noch etwas mit Fuchs gequatscht und bin mich dann umziehen gegangen. Kathi hätte eh bald kommen müssen, also mit Qans Hilfe aus dem Anzug gequält, Mensch gemacht und Crepe für und beide geholt. Das tats gut und nachdem ich satt war, besserte sich auch meine Laune etwas auf.
Kathi kam allerdings recht spät, weshalb wir noch bis zehn auf der Con waren. Ich hab die Zeit größtenteils mit Qautschen verbracht.
Danach gings mit den Mädel nach Hause, wir kamen gut durch, waren aber trotzdem erst gegen eins, halb zwei im Bette, weil es neben essen und Betten machen, noch so viel für Samstag zu tun gab.

Der Samstag begann mit frischen Brötchen und Frühstück. Und es war das erste mal das ich pünklich zu der Zeit zu Hause los kam, zu der ich los wollte und das trotz zurück laufens, weil was vergessen wurde. Fabulous! Sag ich da. :D

Der Samstag an sich tröpfelte so vor sich hin. Es dauert etwas bis alles da und fertig waren aber danach waren wir erstmal ausführlich Fotos machen. Solange bis wir vollkommen verfroren waren, ich den Cosplay Wettbewerb verpasst hatte und Franky wohl die Schnauze voll von uns hatte. XD
Es sind supertolle Bilder entstanden von denen ich sicher einige posten werde, sobald sie online sind. Ansonsten bitt eich darum Mexx zu stalken.
Wärend des Shootings kamen flakes, neni und C0xx angesprungen und: Oh. Mein. Gott! Die sind ja solche Kawaii-Kekse das geht gar nicht klar! Ich bin ja immernoch total hin und weg und hab mir total nen Keks gefreut. So süß! *O*
Wären Lao Fotos mit den dreien machen war, waren Nina und ich erstmal Waffeln essen und Kawaii-Kram kaufen. Ich habe zu viel geld gelassen und Nina hat mir noch ultrasüßes Zeug gekauft. Gott! Ich könnte mich ja sowas von totschmeißen mit sowas. Beware of Zucker-Yuuki-Kram in nächster Zeit! >D

Danach gabs essen bei McFress, wo wir dann noch ein Video für Minu gedreht haben, damit war dann das spannende des tages auch gelaufen. Wir sind nochmal ne Runde gelaufen, damit man uns nochmal als komplette Gruppe sehen und fotografieren konnte und danach verbrachte jeder die Zeit anders. Ich hauptsäch im Tratschen. Flakes hab ich im Videoraum gefunden und wir konnten uns etwas unterhalten. Das war so schön. Du bist echt so lieb und süß, flakes! *O*
Gegen neun gings dann Heim, diesmal nur mit Kathi, weil QanQan noch zu einer Halloweenparty nach Dresden gefahren ist.

Der Sonntag begann viel, viel zu früh! das Kathi schon um zehn auf der Con sein wollte, mussten wir gegen hlab neun los, was hieß das wir um halb sieben aufstehen mussten bzw. hätten sollen. Wir haben dann erstmal ne halbe Stunde verpennt aber da wir alle Vorbereitungen Abends erledigt hatten, blieb alles noch im Rahmen.
Mir fiel allerdings auf: Verdammt.... du hast keine Bandagen mehr für deine Beine. Deine alten waren nach diversen Con ranzig und du hast damit Färbeexperimente gemacht. Aber du hast keine neuen gekauft. Ich improvisierte dann mit Streifen aus Stoffresten. Sah scheiße aus. Rutschte auch und kotzte mich ziemlich an. Ficken.
Allerdings waren wir Punkt zehn auf der Con und das trotz dessen das ich meine Kamera vergessen hatte und auf halben weg zur Bahn nochmal zurück musste.
Dort habe ich dann erstmal auf Lao gewartet und zugeguckt wie alle anderen sich fertig gemacht haben. Denn im Gegensatz zu allen anderen bin ich ja so unfähig das ich mich nicht alleine schminken kann.
Lao kam und wir schafften es sogar mich geschminkt und angezogen zu bekommen und das obwohl ich diesmal eine ganz besonders zappelige und spastige Feder war. Und mehrfach auf Klo musste. Irgendwie war alles supoptimal an dem Tag (alles, außer Lao Schminkkünste, diese waren großartig wie immer!).
Als ich dann endlich aus dem Pott kam und zu den anderen stieß, waren wir leider etwas unkoordiniert, weshalb wir nicht so recht wussten wohin mit uns und was dann machen. Also erstmal ein paar Foto gemacht bzw. machen lassen (Danke an cayra, an dieser Stelle) und dann sind wir einfach in die Teestube. Dort erlag ich dann allerdings meinem Eichhörchen Syndrom und habe mich an cayra und Chang festgequatscht. Nerdtalk über Gundam konnte ich dann doch nicht wiederstehen. Verdammt. Außerdem hatte cayra dieser supersüßen Haros dabei. Die haben geredet und sidn umhergekugelt und... und... und die waren einfach nur toll! Ich will auch sowas aber die sind so teuer! ;O;
Wärend ich also rumnerdete, zerstreute sich meine Gruppe und ich Klappspaten ahtte natürlichnicht das versprochene Video für QanQan gemacht. Verdammt! Deshalb gibts jetzt nur ein Video mit dreien von uns. :/
Hum... da danch meine Bandagen sich so ziemlich verabschiedeten und ich eh keinen Bock mehr aus Sparkelmon hatte, hab ich mich umgezogen und abgeschminkt. Fotos waren eh nicht drin, das Ding ist unbequem und unpraktisch und... in dieser Location verursache ich eh nur Augenkrebs. Meien Gruppe war echt toll und es war zusammen rumzulaufen und rumstalkeln und psychodelisches Farbwabern zu produzieren aber das Cosplay lohnt sich einfach nicht für Randtage, denn für vier Stunden ind er Teestube sitzen, hat sich anderhalb Stunden anziehen und schminken einfach nicht gelohnt. Und ich hab so ziemlich die Schnauze voll von dem Ding. Wenigsten kann mich jetzt keiner mehr nerven das ich es noch einmal anziehen soll, jetzt hatte ich es ja an. Lao ist somit auch erlöst vom ständigen Feder betuddeln.
Wir haben dann noch Rentner Party mit Rückenübungen für die Bandscheiben gemacht, weil wir ja alles Krüppel sind und haben damit sämtliche Passanten erweitert.

Alles zum restlichen Tag hier:


Resümee der Con:
Der Wurm war drin und das Angebot war mager. Größerer Händlerraum der aber nur beim Fashion-Kram punkten konnte. Zeichner Raum war dieses jahr groß und gut bestücked, allerdings uninteressant für mich. Sonst gabs nur PomPom Crepe.
Workshops waren uninteressant.
Bühnenprogramm lahm, weil alle tollen bzw. bekannten Gruppen nicht da waren.
Sonst gabs... nicht.
Nicht mal Mülleimer. Oder nen Waffencheck. Selten so ein Fail bei der Organisation erlebt.
Animaco letztes Jahr definitiv besser und ich glaube das es nächstes Jahr auch wieder besser wird.
Wäre die CCG, Franky, Flakes, Schkwirräääääl, Elschi, Wels-Kun, Yossi, Qan, Kathi und Co nicht gewesen, hätte ich mich wohl zu Tode gelangweilt.

Prädikat: Laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahm

Freitag, 30. Oktober 2009

Das Märchen vom Atom-Ofen…oder der ultimative Pannen-Post

Wer hätte gedacht, dass ich tatsächlich noch einen „Work-in-Progress-Post“ schaffe…bevor ich den nächsten Con-Bericht schreiben muss!^^

Bei der Entstehung meiner zwei neusten Cosplays : Miwako (für unsere MMC-Samstag-Paradisekiss-Cosplaygruppe^^) und Noriko aus Battle Royale (für den MMC-Sonntag), jagte eine Panne die nächste.

Den Stoff den ich für Miwakos Kleid gekauft hatte, weigerte sich partout beim färben Farbe anzunehmen und kahm so strahlend weiß aus der Waschmaschine, wie ich ihn rein gepackt hatte! o_O‘
Also habe ich mich auf die Suche nach neuem Stoff begeben, nach ewigem Suchen habe ich dann einen schönen (und sündhaft teuren) Stoff gefunden…hat sich aber gelohnt, denn nach einer erneuten Färbeaktion, sah der wirklich toll aus! *___*

Der Noriko-Stoff war pflegeleicht…allerdings total hässlich (ich verstehe immer noch nicht warum ich das cosplaye! Ich mag die Farbe ganz und gar nicht, nicht mal wenn ich mir Mühe gebe!) obendrein stimmte der Schnitt vorne und hinten nicht (Burda will mich mobben!!!), ich musste echt kämpfen, die Schnitteile irgendwie aneinander zu pappen. Den Rock dazu habe ich IRGENDWIE genäht…ich habe angefangen und wusste eigentlich gar nicht so genau was ich mit dem eh schon viel zu knappen Stoff eigentlich anstellen wollte…man darf sich das Teil echt nicht von Nahem anschauen….denn es ist einfach nur FAIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIL!!!!

Dann habe ich den Happy-Berry-Schmuck für Hachi und mich aus Fimo gebastelt, fein säuberlich alles geformt, in den Ofen zu aushärten gesteckt und mir einen Wecker gestellt (30Minuten wie es in der Anleitung steht) und nach einer Viertelstunde fängt es in meiner Küche an wie verrückt zu qualmen! x___x Der Schmuck ist auf die dreifache Größe angeschwollen und sieht jetzt aus wie Happy-Berry-Atomplätzchen (ich wusste nicht dass Fimo im Ofen aufgeht?!)

Ich hatte die Temperatur extra niedriger eingestellt als angegeben…ich habe einen Atom-Strahlen-Verseuchungs-Ofen oder so…

Im zweiten Anlauf sind Ohrringe und Co was geworden…ich habe sie allerdings auch im 2 Minutentackt kontrolliert und nach 12 schon wieder rausgeholt!

Die Ohrringe, waren ein kleiner Tauschhandel mit Hachi…sie leiht mir für diese Katastrophe ihr Schuhe für mein Cos…denn meine Stiefel sind leider nichtmehr pünktlich angekommen! *jammer*

Die Perücke hat auch eeeeeewig für ihren Weg zu mir gebraucht! Als ich sie dann einen Tag vor der Con stylen wollte…nimmt das blöde Ding einfach keine Locken an…da war ich kurz vor der Nervenkriese!!! Ich habe aus lauter Verzweiflung eine befreundete Maskenbildnerin angerufen, die mir in letzter Minute mit einem Dampfstrahler aus der Patsche geholfen hat! *dankedankedanke*

Ich habe tatsächlich irgendwie alles geschafft, aber trotzdem….nieeeee wieder Cosplays nähen in so kurzer Zeit! Das hat mich diesmal echt fertig gemacht!
Aber nun freu ich mich doch auf morgen...
Jetzt warte ich noch, dass es klingelt und masda, elsch und Hachi vor der Türe stehen um sich bei mir einzuquartieren! *____*

Sonntag, 25. Oktober 2009

Ich seh aus wie ne Transe...moment, ich BIN ne Transe!

Sooo, neues von der Front, denn Lao hat Fotos von mir und den bisher existierenden Teilen von Isabella gemacht. Die Wig ist fabulös, ein Hoch auf CosplayDNA, der Shop ist echt toll! Sie ist noch nicht gestylt, aber viel muss auch nicht mehr gemacht werden, ich werd nur noch ein Paar Locken mehr eindrehen. Die Gute ist ja hitzebeständig, da kann ich also meinen Lockenstab nehmen *_* Ich seh schrecklich aus auf dem Foto D|
Das Oberteil ist ein umgedingster Kleidschnitt, total zusammengebastelt. Und damit es etwas gedönsig aussieht, hab ich unter den Armen so funky Raffungen gemacht. Sehen aber crappy aus XD Und der Reißverschluss ist ne Katastrophe. Aber ich hab ganz schicke Wäschespitze im Dekollete angebracht. Eigentlich trägt sie/er ja eine schwarze Bluse und hat entsprechend schwarze Spitze auf dem Oberteil, aber da ich weiß am Hut habe und auch keinen Bock und kein Geld für die schwarze Bluse habe, hab ich mich für eine weiße entschieden, die ich eh schon da habe.
Soweit fürs erste, es fehlt noch:
-Isabellas Rock (keine Ahnung, wie der aussehen soll D:)
-Kiris Jacke mit schwarzem Schrägband versehen
-Gedöns and Isabella pappen
-Halsband für Kiriyama

Sollte zu schaffen sein...

Montag, 19. Oktober 2009

Noch nie so schnell Cosplay genäht!

Zumindest kommt es mir so vor, als wär das alles ziemlich schnell gegangen. Sogar so schnell, dass ich vor der MMC noch ne Woche Arbeit einschieben konnte. Fertig, ist zwar noch nicht alles, aber es ist auf nem guten Weg!
Das ist T.K - bzw Takeru Takaishi, wie ich ihn lieber nenne. Veramerikanisierte Namen sind FAIL!
Das Türkis des Oberteils ist eigentlich zu dunkel, aber das gleicht sich dadurch aus, dass es die Schuhe eigentlich auch sind. Und so ist alles wieder im Gleichgewicht.
Das Oberteil muss ich unten noch enger machen, das steht an der Hüfte so komisch ab, gefällt mir nicht.
Der Hut war einfacher als gedacht. Er sieht aus wie er soll und ich kann ihn [irgendwann!] auch für Pitbull benutzen.
In der Hose fehlt noch ein Gummizug. Aber als ich meine Mutter das letzte Mal nach einem fragen wollte, hat sie mich mit einem stundenlangen Gespärch gefesselt, woraufhin ich es vergessen habe.
Ich brauche noch blaugraue Kniestrümpfe. Vielleicht finde ich sowas billig bei Kik? Oder so?
Die Digivices - meins und Hachis - sind in der Mache. Ich sehe es kommen, dass ich versage. Ich hasse Basteln.
Aya hat für die MMC abgesagt, wir haben keinen Daisuke ;___;

Arashi - farbverfälscht und mit Mädchenfrisur.
Das Jacket schlabbert komisch... Vlieseline hätte mein Freund sein müssen... Naja, nochmal auftrennen werde ich das sicher nicht. Muss ich halt mit dem Schlabberlook leben. "C'est le PUNK!", wie mein Stiefvater sagen würde. Mit Ööööö~ö!
Ich muss was mit dem Hemd machen. Ich glaube, ich cancel die Anmalaktion doch und nähe Kragen, Manchetten und Knopfleiste in weiß... Die Farbe macht das Zeug total steif und ist viel zu ungleichmäßig. Und wehe jemand sagt jetzt "Ich habe es doch gesagt!" XD
Und weiter muss ich das Hemd machen. Nicht viel, aber ein paar cm. Es spannt nämlich ein bisschen...
Und nein, die Hose hat keinen Reißverschluss. Aber wenigstens einen Bund mit Knopf XD

Das ist das erste Preview meines Shogo Cosplays. Leider nicht selbstgemacht. Dafür von Masda und das ist noch viel tollerer, denn wenn ich es gemacht hätte, wäre es echt hässlich geworden.
Ansonsten ist die Uniform schon zugeschnitten. Es war echt ein Krampf, Stoff in der richtigen Farbe zu finden und am Ende musste ich mich fast mit einer Frau streiten, die den auch haben wollte. Zum Glück hat er für uns beide gereicht.
Das ist das zweite Preview.
Ich habe James noch kürzer geschnitten, was ihn aber irgendwie auch nicht hübscher gemacht hat. Shogo hat nen viel platteren Oberkopf ;__;
Ich habe in dem Headshop am Alex ein Stirnband in genau der richtigen Farbe gefunden! Für nur zwei Euro!
Und ein Unterhemd, was halbwegs gut aussieht, habe ich auch gefunden.
Ich muss nurnoch das Hemd kürzen, das schlabbert mir fast in den Kniekehlen... Vielleicht nehme ich auch noch nicht das ganz große Hemd, es wird ja eh offen getragen. Ich werde sehen, was besser aussieht, wenn die Uniform fertig ist.
Und wisst ihr was? Ich freue mich jetzt schon richtig drauf, das Cosplay beim Shooting mit Dreck und Kunstblut einzusauen :D

Außerdem muss noch gemacht werden: Hachis Happy Berry Rucksack nähen!