Dienstag, 24. März 2009

Von der Abartigkeit großer Menschenmassen - LBM 09

Es wieder soweit. Die Season hat begonnen und hatte ihren Auftakt mit der LBM - leider nur einen eher mäßig.
Das lag jetzt nicht unbedingt an dem verspäteten Power Workout Marathon die zuvor und den Pannen die dabei passiert sein - denn alles wurde noch gerade so rechtzeitig fertig - sondern viel mehr an den komulierten Menschenmassen die die träge durch das Messegelänge schwabten.
Doch beginne ich besser von vorn.

Die Anreise war diesmal sehr entspannt. Da ich bei Krone übernachten konnte und NIna reizender vater unser Gepäck nach Falkensee gefahren hat, war die größte Hürde, nämlich unseren Kram nach falkensee zu bringen schon mal gegessen. Auch die Busfahrt war dies' Jahr weniger anstrengend als sonst, warschienlich weil sich so langsam der Altersdurchschnitt hebt - obwohl wir immernoch die Renterfraktion sind.

Angekommen auf der Messe traf uns dann erstmal der Schlag. Überfüllt war gar kein Ausdruck und wer sich schneller als eine Schnecke bewegen wollte, sollte besser das gelände verlassen. Besonders in Halle zwei ging so gar nichts. Nicht nur weil es eng war, sondern auch weil ständig Leute der Meinung waren mitten im Weg stehen bleiben zu müssen um sich unterhalten oder Fotos zu machen.
Ich habe ein geschlagene Stunde gebraucht bis ich beim Mexx Stand war - was allerdings auch daran lag das der Aufbau dieses Jahr komplett anders war als die Jahre zuvor. Besser war er allerdings nicht. Wirklich geloht hatte sich der kampf auch nicht, denn bis auf eine Handvoll Slashjünger war niemand da. Aber der Plausch mit Major, Rip und Co bei Niveakeksen und Sternchenzucker war doch dann sehr erheiternd. Und die bezauberne BlueWatery hat mit ihrem limettengrünenGlitzerkostüm mein herz erobert. <3 onblur="try {parent.deselectBloggerImageGracefully();} catch(e) {}" href="http://2.bp.blogspot.com/_fAOT7CCtMyc/SckXK-PT8sI/AAAAAAAAASE/-W4snc2zVgM/s1600-h/3977761.gross.jpg">Danach habe ich es dann endlich mal CCL geschafft, bin aber gleich wieder zum Shooting mit Herrn Squirrel verschwunden, was allerdings auch nur mäßig erfolgreich war aufgrund diverser Menschenmassen und meines eher mageren Ideenreichtums. Mehhh~
But it was zehr Fun.
Danach habe ich dann die restlichen Stunden mit Plaudern verbracht. Herr Hase, Sia, die liebreizende Leria welche mir ein supersüßes Täschchen geschenkt hat und mir die ersten drei Sandmancomics mitbrachte, Elsch, Aby, Qantaqa, Kana, Kojiu und Ichi, Ink und all die anderen die ich immer nur auf Cons sehe. So viiiele Leute und sooooo wenig Zeit. Ich glaube ich habe nicht einmal 50% der leute erwischt mit denen ich bekannt bin. :/

Am Abend war ich dnan so ausgehungert das ich wie Krone mehr als ein Menü verdrückt habe und trotzdem noch mehr hätte essen können. o__O;
Und fertig war ich. Meine Füße taten so weh, weil die Schuhe von Locke so schmal vorne sind und ich doch Plattfüße habe.
Dafür war dann der Abend wieder schön entspannend, mit so richtig Klassenfahrtfeeling im Achtbettzimmer. Den lacher des tages hatte ich dnan wieder sicher - ich bin nämlich in meiner Eile duschen zu gehen, ohne Handtuch los und mir ist es erst nach dem Duschen aufgefallen. Yes! Feder, du bist so ein cleveres Kind. DX
Naja... hatte dann nen nassen Pyjama zur Folge und kalte füße die ich einfach bei Nina wieder aufgewärmt habe. :D


EDIT - besser spät als nie :P


Der Sonntag begann a) viel zu früh und b) mit H-Milch. D:
Aber sonst war eigentlich alles recht entspannt und locker - wie es dazu kam das ich am Ende meine Rüstung im Laufen zusammenkleben musste und praktisch zum Bus gerannt bin, weiß ich nicht. Irgendwie war die Zeit einfach... weg. oO

Sonntag war es zum Glück nicht ganz so voll auf der Messe, obwohl es sich auf den Klo anfühlte als wären noch mehr Menschen da weil anschiebar alle Frauen beschlossen genau in diesem Moment, genau dieses Klo nutzen zu wollen - und zusätzlich dazu auch noch zu blöd waren die fordere Tür zu nutzen.
Murphy verfolgte mich dann auch noch bis an die Garderobe, wo ich genau die Schlange erwischte in der die eine einzelne Person vor mir so lange brauchte wieder drei Familien in der Schlange neben mir, zusammen. Whoooar! Wie kann man denn erst dann, wenn man dran ist, auf die Idee kommen sich zu überlegen welche Sachen man abgibt und welche nicht? Ist ja auch gar nicht zu erwarten das man, wenn man in der Garderobenschlange steht, irgenwann seine Sachen abgeben muss. D:
Jedenfall, irgendwann war das geschaft und ich konnte mich mit meiner blauen Presspelle in Gewühl stürzen.
Natürlich das wichtigste zu erst: Fotos machen. war leider nur mäßig erfolgreich, weil ich müde undmatschig war und keine vernünftigen Posen einnehmen konnte. :/
Dafür erwies sich der Suit nicht als so schwitzig und unbequem wir erwartet, nur die Handschuhe sind eklig. Okey... und hinsetzten geht nicht und ich glaube als ich da die Treppe hochgeschlichen bin, haben sich einige Leute sehr amüsiert.
Zweites Shooting hat nicht geklappt. Terra war unauffindbar und hatte natürlich cleverer Weise sein Handy aus. Und nach stundenlangem Suchen hatte ich dnan auch keinen Bock mehr auf weiteres, weshalb auch der nette Herr Squirrel nicht mehr zum Zug kam.
Dafür habe ich nett mit Ink, Videros (Yay! for neue Cosplay Pläne!) und Frau Tacaret geplauscht. Und ich habe mir das großartige Blade of Immortel Artbook gekauft! (Leider für sehr viel Geld.)
Ärgernisse des tages waren der alte Sack der ganz dreist meinen Arsch fotografeirt hat (und im Gegensatz zu anderen nicht mal so getan hat als würde er meine komplette Rückansicht fotografieren) und die Schrappnelle die so traumtänzerisch durch die Gänge rannte, dass sie erst nach zwanzig Metern merkte das ihre Tasche an meiner Rüstung hängen geblieben war. Rüstung war dann natürlich ziemlich demoliert. D:

Am Ende bin ich dann noch in Zivil durch die anderen Hallen getingelt und ahbe gefühlte zehn Kilo Verlagsprogrmamme mitgebracht.


Rückfaht war... Rückfahrtig. >___>
Füße wund, Arme lahm, Nerven blank.

Frau Krone konnte von Glück reden das ich noch ein bisschen Kleingeld hatte das für nen Fahrschein reichte, sonst hätte ich Ihr wohl den Kopf abgebissen.
Am Bahnhof haben wir dann natürlich wie immer den Regio verpasst und mussten 45min warten, wärend Nina und Calli total bonzig abgeholt wurden. Neid! D:
Auf den letzten Metern vom bahnhof zu mir hatte ich dann das Gefühl jeden Moment unter meiner Tasche zusammenbrechen zu müssen. Verlagsprogramme... Artbook... Comicbände.... ich brauch nen stabilen Rollkoffer. Echt mal! @__@


LBM in kurz:

+ endlich wieder Con
+ MTv Treffen
+ hübsches Artbook
+ Leute getroffen
+ Leria <3>
- unbequeme Schuhe (ich habe den blauen Fleck unterm Zehnagel immernoch - 14.04!)
- Rüstung kaputt

Dienstag, 17. März 2009

Constress - Wo?!

Wie der Titel schon sagt: Die wahrscheinlich erste und einzige Con, auf der ich einen ganzen Tag lang von überhaupt nichts genervt war. Es ist quasi wie ein Wunder! Ich meine, ich habe die Nacht vorher geschlafen, das erste Mal in meinem Leben wirkte eine Kopfschmerztablette, wie sie sollte und die Busfahrt war üüüüberlustig! Wenn das mal kein guter Auftakt ist!
Und der Samstag war dann auch gleich besagter unnerviger Tag. Ich hatte von morgens bis abends supergute Laune auch wenn natürlich nicht alles reibungslos geklappt hat. So habe ich zum Beispiel durch den neuen, ungewohnten Aufbau von Halle 2 und riiiesige Menschenmassen das 11nt-Treffen verpasst ;__; Aber es war echt kein Durchkommen!
Dann habe ich irgendwie weniger Zeit mit der gesamten Gruppe verbracht als geplant, aber naja, wir haben trotzdem tolle Bilder gemacht und wurden recht viel fotografiert ^^ [natürlich nicht so viel wie Frau Feder, aber die ist ja auch... Frau Feder eben *lach*]
Dann habe ich den Herrn Ronny kennengelernt - Hehe, jetzt kenn ich schon zwei tolle Fotografen, das ist toll XD Da, guckt mal, voll hübsch, oder? [Schenkt mir jemand Geld für tolle Objektive? Ja? XD]
Und dann war da natürlich auch die Reunion der elitären Game Awards Cosplayer! Es waren nicht alle da, aber... SIE HABEN UNSER LIED GESPIELT!! Wir haben uns am schwarzen Sofa getroffen und genau um Punkt... spielten sie "Allein, Allein" ;__; Mir haben die Ohren geblutet, aber es hat mich auf eine seltsame Art auch sehr glücklich gemacht. Und es war schön, die ganzen Leute wiederzusehen :D
Hmm, noch was? Ja, ich musste natürlich den ganzes Tag über mich ergehen lassen, Küken genannt zu werden! Aber das war ja schon von vorneherein klar XD Und ein Chocobo habe ich auch zu hören bekommen, was ich wieder irgendwie süß fand! Ich meine... das ist zumindest auch Final Fantasy! Aber erkannt hat uns nur Elsch! Aber sie meinte, dass sie sich freut, dass mal jemand die Version aus IV cosplayt X3
Ja, selber fotografiert habe ich irgendwie nicht befriedigend viel. Also ich hab schon coole Bilder gemacht und so, aber ich hätte mehr random-zeug fotografieren können. Zumindest sind die Bilder DIE ich gemacht habe cool geworden :D Ich mach mich auch gleich wieder ans Bearbeiten!
Ja und auf der Fahrt ins die Jugendherberge - buw auf dem Stopp mei McDoof - hatte ich tatsächlich so einen Hunger, dass ich mehr als ein Menü verschlungen habe o_O Dabei hatte ich mir eigentlich extra Brötchen geschmiert, damit sowas nicht passiert. Naja...
In der Jugendherberge selber war es erstmal auch wieder sehr nett, wir hatten das Achterzimmer mit tollen Leuten und haben uns sehr gut bequatscht. Also es war cool - solnage bis wir schlafen wollten. Denn irgendwelche Spastis im Nebenzimmer waren der Meinung, dass sie jetzt unbedingt bis in die Puppen fette, fette Partey feiern müssten... Das ging gut, bis Minu rumgepöbelt und sich unten bei dem Zivi und Demet beschwert hat, dann war es still! Vielen Dank Minu!! ...aber schlafen konnte ich danach immernoch nicht gut... Ich glaube, ich hab die ganze Nacht nur fünf Stunden geschlafen und Leute die mich kennen wissen, wie sich das auf meine Laune auswirkt...
Jaaa, dementsprechend war ich nicht gaaaanz so gut gelaunt, aber das wirkliche Tief kam erst so gegen Mitte des Tages. Morgens auf dem Weg zur LBM habe ich die halbe Welt damit genervt, dass ich ihnen die Dynamitstangen unter die Nase gehalten und "BOOOOOM!!" geschrieen habe. Im Nachhinein tut es mir ein bisschen Leid, aber ich glaube, ich würde das wieder tun - ich bin einfach so XD
Zum Auftakt des Consonntages haben wir ein bisschen geshootet und das waren dann auch so ziemlich die einzigen Bilder, die wir noch gemacht haben. Irgendwie ärgerlich, weil ich noch so viel mehr knipsen wollte, aber ich war irgendwann einfach zu fertig um mich darum noch viel zu scheren |D An alle mir bekannten und unbekannten Cosplayer die ich sonst noch fotografiert hätte - sorry!
Nach den Fotossen haben wir noch kurz den Herrn Hase getroffen und ich hab noch ein paar Bilder von Missie geschossen, weil sie so traurig war, dass niemand sie fotografiert. Ich hoffe, die Ergebnisse sehen einigermaßen aus XD
Und dann haben wir das Shopping nachgeholt, das wir am Samstag - wegen besagter Menschenmassen - nicht auf die Reihe bekommen haben. Und ich habe wieder viel zu viel Geld ausgegeben. An dieser Stelle nochmal ein RIESIGES Entschuldigung an Frau Feder!! ;___; Aber ich habe mir tolle Sachen gekauft! Neon Genesis Evangelion 4 und 6, zusammen für nur fünf Ocken, Reborn! 2 und 3 nach denen ich so ziemlich ALLE Stände abgesucht habe, Nana 19 [HASSHASSHASS!!], einen wunderschönen Cosplay-Bildband für den ich am Ende doch nur 15€ bezahlen musste, obwohl der Kerle am Anfang noch sagte "Nee, 15 geht gar nicht, 35 ist das höchste der Gefühle!" Muhaha! Naja, das Teil hat mich im Endeffekt auch arm gemacht... Oh und ich habe mir Soras Kronenkette gekauft, die ich auch schon seit nem Jahr haben will! Und jetzt bin ich pleito ;_;
Den Rest des Tages haben wir so ziemlich nurnoch in der Teestube verbracht und ein bisschem rumgekomat und uns mit Naraku unterhalten. Wir haben dabei festgestellt, dass Calli und Naraku Schwestern sind und dass ich mit ihr nächstes Jahr Sonntag Reborn! cosplayen werde :D Und zwar die colle Sprayer-Version in den orangefarbenen Overalls, das wird sicher unglaublich toll! Oh und das Cosplay für den Samstag habe ich auch schon fest, ich werde nämlich mit Beerchen zusammen Sailor Moon cosplayen! Endlich!! *__* Wir wollen Peruru und Prupuran machen, das wird sicher großartig! Ich habe nach dem Wochenende sowieso irgendwie Lust auf Nostalgie-Cosplay... Sailor Moon, Dragonball, Digimon... Irgendwann machen wir das auch!
Uuuund wir haben eine coole Truppe für die Nichi 2010 beschlossen, wenn ich Ursula cosplayen werde! Calli wird Arielle, Nina macht Ursula in der menschlichen Form und Frau Feder macht den Prinzen :D Wenn also nächstes Jahr alles so klappt wie es soll, wird das ein großartiges Cosplay-Jahr!! [Ich meine... Magic Knight Rayearth und Joker sind ja auch geplant... Das KANN nur cool werden!!]
Und jetzt, nach einem sehr langen Eintrag verziehe ich mich wieder und bin gespannt auf die Conberichte, die da folgen werden!

Dienstag, 10. März 2009

Fünf vor Zwölf

Orz. Ich hab mal wieder den Jackpot gezogen - natürlich.
Bin grad erkältet aber es wird besser, ich seh zwar noch aus wie Rudolf im leuchtender Nase aber ich bin nicht mehr am dauerniesen und -röcheln.


Cosplays sind allerdings noch nicht fertig. Locke hat noch ein paar Kleinigkeiten. Zwei Gürteltaschen, Handschuhe, Armbänder und ein Gürtel fehlen noch. Und ein Knopf.
Die Jacke ist aber endlich fertig. Zufrieden bin ich nicht. Die Stickerei auf dem Rücken hässlordet so vor sich hin. Ich nenne es liebevoll meinen 'Perlenkrebs'.
Was viel ärgerlicher ist die Tatsache das mal wieder die Ärmeln vor und hinten nciht gestimmt haben und zwar massiv. Das kann einfach eine Schlampigkeit sein wenn ich gut 10cm zu viel in der Ärmelrundung habe, da stimmt was mit dem Schnitt nicht, liebe Burda-Leute. Nja... irgendwie hab ich sie dnan reichgezwängt und
unten halt nen Saum rumgebastelt, jetzt kann ich wenigstens behaupten das das Geknautsche so sein muss. Gnaaaaa~
Handschuhe sollten morgen kommen. Armbänder.... blub. Keinen Plan.
Gürtel habe ich bei Pimkie gefunden, hätte gerne etwas billigeres gehabt aber was solls. In Billigläden ahb ich nichts gefunden, außer Freitag ergibt sich noch was wenn ich von Krone nochmal in die Wilmersdorfer hüpfe um nen Knopf für die Fake-Tasche zu kaufen

Dafür ist der Dolch schon da. Richtig schickes Teil. Einziger Makel ist das er messingfarbend und nicht silber ist aber... naja... was solls. Ich hab ne neue Kette rangemacht und die kopische hässliche Troddel gegen hübscheres Gebimsel ausgetauscht.






Joar.... Plugsuit.... sagen wir, ich habe noch drei Tage und Nächte Zeit. >___>



Over and Out - man liest sich nach der LBM

Sonntag, 8. März 2009

Hui und so...

...abgesehen davon, dass ich grad zu nix zu gebrauchen bin, will cih hier dann dochmal meine ersten nennenswerten Cosplayergebnisse posten. Allerdings textarm aufgrund besagter Unbrauchbarkeit.

Zuerst mal da erste etwas, das ich fast als 'selbstgenäht' bezeichnen kann, Arisadas Jacke.
Feder hat mir und Calli beim Schnitt und Stecken geholfen und die Ärmel und Krägen eingenäht. Danke nochmal, Schatz! <3 style="margin: 0pt 0pt 10px 10px; float: right; cursor: pointer; width: 142px; height: 176px;" src="http://1.bp.blogspot.com/_pvI5Yl0h2Is/SbRYRo303JI/AAAAAAAAAMc/0jfAd6PxQ_E/s200/Getas.jpg" alt="" id="BLOGGER_PHOTO_ID_5310966920629247122" border="0">

Desweiteren meine Getas für Reis Matsuri-Outfit.
Ich bin noch dabei, die Straps mit rotem Stoff zu bekleben.
Sind halt keine Frauengetas und nicht so hübsch, passen dafür aber. Ich mit meinen Monsterfüßen in Größe 39... -___-°






Und hier der 'Kopfschmuck' für Rei. Die Maske war mein Weihnachtswichtelgeschenk von meinem lieben Herrn Hasen und den Plug hab ich selber gemacht. Dann alles lackiert und mit Heißkleber Spangen ran. Zack fertig.

So, das war's auch schon, bis zum After-LBM-Bericht! ^^

Auf der Zielgeraden...

...und durch!!
Ich bin fertig! Sowas von fertig! Naja, vielleicht werde ich noch an ein paar Kleinigkeiten arbeiten, aber im Grunde genommen bin ich fertig!

Einmal Beerchens Perücke, die wegen extremer Dünnheit am Hinterkopf verdammt beschissen zu frisieren war. Und ich hatte nicht unbedingt Lust, mich jetzt noch mit dem Auftrennen und neu zusammennähen von Perücken zu beschäftigen!
Aber so wie es jetzt ist, funktioniert es ganz gut und man sieht das Netz auch nicht allzu sehr durch. Und kurz genug ist sie eigentlich auch nicht, aber so'n dünnes Flusenzeug auch noch abschneiden und ausdünnen erschien mir auch keine so gut Idee...
Das Kleben war mal wieder sehr cool, ich sollte sowas auf Bestellung machen. Oder Flügelcosplay.
Und wir hätten eine größere blaue Perle kaufen sollen, die sieht man kaum ;___;
Müslis Kopfschmuck ist übrigens auch erweitert und fertig, aber davon habe ich kein Foto gemacht und jetzt isses schon weg.

Machen wir gleich mal mit Beerchens Zeug weiter, die Messer sind nämlich auch fertig!
Ich habe den letzten Rest Heißkleber da reingepumpt [Warum verdammt nochmal sind diese Klebestifte so teuer? ;___;] und ich find sie unglaublich toll! So!
Erst hatte ich ja überlegt, die Federn an Bändchen zu knoten, dass die am Ende aus der Perle richtig rausbaumeln [ich kann mich heute nicht artikulieren!] aber dann habe ich mich entschlossen, sie nur einfach reinzustecken. Ich finde das großartig und so!
Ich hoffe, sie gefallen Beerchen auch

Eine erneute ausgefuchste Überleitung bringt mich zu meiner Sense, die ich auch endlich beendet habe. Und ich habe mir fast die Hände dabei gebrochen beim Umwickeln. Ihr glaubt garnicht, wie schwer so ein bisschen Pappmachee nach einigen Minuten wiegen kann. Aua. Und verbrannt habe ich mich natürlich auch wieder.
Ich mag die Farben, das war eine gute Idee von Federchen, auch noch orangefarbenes Satinband zu kaufen :D
Vielleicht - wenn ich noch Zeit und Muße habe - werde ich noch goldene Kringel auf dieKlinge malen. Ich habe nur Angst, dass das dann ugly wird... Ich kann sowas ja tendenziell immer nicht so gut... Siehe Rückenverzierung...

Und ich habe mal wieder ein paar neue Promobilder gemacht, ich mag es einfach viel zu sehr. Auch wenn ich heute eeeecht extreeeeeme Augenringe hatte. Aber wir wissen ja - Photoshop ist mein Freund!
[Mann, jetzt hab ich so viel geschrieben und nach dem posten ist es wieder weg, ich HASSE Blogger im Moment...]
Äh also, was wollte ich... Einmal nochmal für die wunderschöne Brosche danken, weil man das nicht oft genug machen kann.
Dann fragen ob das mit der Kette so geht, weil ich da momentan meine Zweifel dran habe und...
Da war sicher noch was, aber das habe ich wieder vergessen. Aber wenn ich mich grad schon ärgere, kann ich mich auch nochmal drüber beschweren, dass das Oberteil zu eng ist. Ich werde jetzt einfach die nächste Woche nichts essen und dann geht das wieder.
TT___TT

Jetzt das Letzte - meine Ausweichlösung für den LBM Sonntag, weil das ja mit Nightmare before Christmas nichts wird und ich ja eh schon vorher überlegt habe, ob das ohne Lock und Shock nicht irgendwie doof wird ;__;
Also habe ich mich spontan dazu entschlossen Gokudera Hayato aus Reborn! zu machen. Ja, ich habe immernoch nur den ersten Band gelesen, aber Gokudera rockt einfach!
Und es ist ein einfaches und bequemes Cosplay, in dem ich mal wieder so richtig Abspacken kann. Ich mein, am Samstag muss ich ja wohl ständig auf meine Körperhaltung achten...
Ich hab da spontan mal 20€ für ausgegeben, die ich nicht habe, aber was solls XD N T-Shirt und n bisschen Schmuck können nie schaden!
A propos Schmuck, zwei schmale Ringe sind noch per Post unterwegs, ich hoffe, die kommen diese Woche an Ö_Ö
Und Dynamitstangen habe ich auch gebastelt, aber sie sind unglaublich hässlordig, weil ich ein Basteln00b bin. Immernoch.

So, wir lesen uns nach der LBM wieder mit dem obligatorischen Conbericht, bis dahin - gehabt euch wohl!

Samstag, 7. März 2009

Hässlord Colors Reloaded!

Sooo, LBM ist ist nächste Woche und wie alle Jahre wieder bin ich noch lange nciht fertig mit meinem Zeug - Welch' Überraschung. Als hätte ich nicht aus den letzten jahren gelernt. Aber neeeeeiiiin, man ist ja Mensch und noch dazu ein äußerst sturer, hirnverbrannter und zehr Queen of Trödelness.

Naja.... ABER ich habe etwas gemacht und die Zähigkeit des Arbeitens ist hauptsächlich Schuld der Materialien. Denn Spachtelmasse, Lacke und Fareb brauchen immer ihre Zeit zum trocknen.



Das hier ist Lockes Kopfgedöhns, das Dank diversen Glasperlen, Halbedelsteinanhängern und Metalteilen gefühlte 10 Kilo wiegt.
Aber ich mag es und es ist hübsch auch wenn es mich diverse Nerven gekostet hat das alles zusammen zu fummeln und festzutackern.






Das heir sind die Schuhe für Locke, mit den Schnallen of DooM. Ich habe für diese Schnallen, die später kein Mensch mehr sehen wird, 12€ ausgegeben, weil es einfach nichts anderes gab und die alten hässlordig waren.
Ich hätte mir natürlich dafür auch ein Königreich mit einem Prinzen kaufen können aber Neeeeiiiiin, Frau feder muss ja sinnlosen Kram fürs Cosplay kaufen.
Also bewundert jetzt gefälligst mit großem Ohhhh~ und Ahhhh~ diese hübschen kleinen Silberschnallen. D:


Das hier ist ein Zwischenschritt von Lockes Rückenstickerei. Inzwischen ist sie fertig und bis auf die Bobbel-Spirale ganz unten gefällt sie mir jetzt doch ganz gut. Auch wenn sie bunt und hässlordig chaotisch ist.
Einige Stellen haben mich erst nerven gekostet, das rot-goldene Horn zu Beispiel, das ahbe ich fünf oder sechs Mal wieder aufgetrennt und neu gemacht weil immer doof aussah, bis ich auf die Idee kam, statt einer Spirale einen Stein in die Mitte zu pappen.
Die große grün-gelbe Bobbel oben habe ich nochmal neu gemacht und in schwarz-grün-gold gefällt sie mir wesendlich besser als vorher.
Leider hat sich das Leder an den Ecken verzogen die ich ohne Rahem sticken musste... aber da kann ich nun leider nix machen. :/

Und zuletzte noch das Zebramuster das ich selbst gemalt habe weils nicht vernünftiges zu kaufen gab. Lustiger Weise kann man ein Monster darin erkennen.
Ich sehe einen Tiger, Frau Krone sah einen Vogel, Gamesh ein Monster und mein Paps einen Drachen.
Der Österreicher hätte da seine wahre Freude beim deuten. :D



Die Restlichen Sachen für Locke, Handschuhe, Dolch und Armbänder gondeln noch mit der Post durch die Gegen und bei letzteren bezweifle ich das sie rechtzeitig zur LBM ankommen werden.




Kaworu nimmt auch so langsam Form an. Gamesh war so nett mir zu helfen die Rüstung noch etwas zurecht zu biegen, so das sie besser an den Körper passt. Heute habe ich dann mit dem Spachteln angefangen.
Endllich.... auch wenn jetzt wieder alles mehr gekostet hat als ich erwartet hatte. Spachtel ist teuer und die Heißluftpistole die ich nun doch besorgt hatte, war nicht wirklich geplant gewesen. Aber oder die hätte es einfach zu lange dauert (und ich hätte die ganzen Ecken nie wirklich hinbekommen).
Doof ist nur das meine Plugs, die ich aus Faulheit bestellt habe, auch noch in Post hängen, wenn die nicht rechtzeitig kommen, muss ich doch selber basteln. Ist kein Aufriss aber.... zehr Faulheit.


Ich denke ich werde mit Allem rechtzeitig ohne Hetzte und durchgeackerte Nächte fertig. Ist momentan auch gar nicht drin, denn Murphy hat mal wieder zugeschlagen und wzar so richitg. Hab jetzt noch ne Erkältung eingefangen. Ich hoffe das die hohen Dosen Vit C, Tee und Hustensaft mich rechtzeitig kurieren. Denn momentan bin ich wieder ein Rentier und so auf Con zu gehen wär eher unschön. DX