Donnerstag, 16. April 2009

Gib mir deine Gabel - Abel!

Jajajjaaaaa~ wie wir alles wissen ist ja nach der Con, vor der Con, weshalb ich auch schon wieder seit Wochen am wirtschaften bin. Alelrdings großteils nix spektakuläres, viel Kleinkram halt weil wenig Zeit und Geld. Meehhhh~ ich würde gerne mit The Watery beginnen. :/

Abels Jacke ist fertig. Das Ding war in der Konstruktion eine Bitch. Hauptsächlich weil Burda Schnitte vorne und hinten nicht stimmen. Denn diesem Schnitt nach haben Frauen einen Halsumfang der einer Melone entspricht. D:
Ey... ich hatte nur 1,5m von dem Stoff gekauft und konnte das Vorderteil gerade so noch einmal zuschneiden, sonst wäre ich echt am Arsch gewesen. Der Stoff war nämlich ein rest den ich auf dem Holländischen Stoffmarkt gekauft hatte, nachkaufen wäre also nicht möglich gewesen.
Aber ging ja grad nochmal gut.
Dafür hat das mit dem Futter ziemlich gut geklappt, nix spannt, alles sitzt und die Blenden sehen richtig ordenltich aus. Leider sind die Ärmel so.... 3cm zu kurz. Ahrg!
Irgendwann schaffe ich es vollständig passende Ärmel zu nähen. Ärmel die richitg in Ärmelloch passen und die die richitge Länge haben. Irgendwann! Ò__Ó
Jetzt fehlen mir nur noch Schuhe, ich hab aber inzwischen welche gefunden die mir zu sagen, denn schwarze wie im Orginal, möchte ich nicht anziehen, das sieht doch blöd aus. Komplett weiß und dann schwarze Schuhe.
Und die Perücken fehlen noch, sind schon bestellt, lassen aber auf sich warten. Ich hoffe die kommen bald. Und dann rocken wir endlich das Netz. D:


Und ich mach grad Waka neu, weil ich endlich neuen lachfarbenen Stoff gefunden habe und billigen Köper für die Flügel. Ich msus die Spitzen noch ansprühen und die fünfmillionen Knopflöcher ins Oberteil stanzen, dann bin ich fertig und ich denke dann wird mir das Cosplay auch gefallen. :)


Und ein neues Yuuki Röchen hab ich genäht. Recht schlicht weil ich dazu die Bluse mit den ganzen Rüschen und Schleifchen anziehen will. Jetzt fehlen noch Schmuck, Socken und die neue Perücke - letztere kostet aber nen Königreich, weshlab ich die erstmal nicht kaufen kann. Meh.




Am Osterwochenende war ich dann noch mit Kojiu und Ichi Fotos machen. Die beiden waren zu Besuch und wollten ein Code Gears Shooting mit Pferden. Ja richtig. Mit Pferden. Pfuuuu~ anstrengend sag ich. Abgesehen davon das die Sonne knallte und man immer und überall Schlagschatten in Form von Pandaaugen und Hitlerbärtchen hatte, sind Pferde - bzw. Tiere im allg. - nicht einfach. besonders ein pferd das keinen Bock hat, ist echt anstrengend. D:
Das ganze Drama gibts hier: http://animexx.onlinewelten.com/fotos/fotoreihe.php?id=89520




Sooooooooooooo~ das wars erstmal.
Ich hab übrigens noch das Blog etwas erweitert. Ganz so toll Neuheiten wie bei unseren Mitstreitern von Germanys nex Cosplayer sinds nicht aber ich bin auch Informatik Nerd.
jedenfalls ist Nina jetzt stalkbar. Ich hab da erstmal zwei Links eingefügt wiel sie das selbst nicht gemacht hat (bei Bedarf bitte ergänzen mein Schwänzlein <3) . Auch neu ist das "Netzwerk" Feld, da sind jetzt andere CosplayBlos verlinkt. Wird sicher im laufe der Seit auch erweitert.
Desweiteren hatte ich übelregt das Diashow feature einzufügen. Ja? Nein? Gummibaum? Was sagt denn ihr, meine lieben Mitblogger?


UND!

Ich habe meinen LBM Bericht fertig geschrieben, also jetzt nochmal brav nach unten scrollen und dort auch lesen. Und wehe einer überspringt dabei einfach Ninas Bericht! der ist nämlich auch lesenswert!

Donnerstag, 2. April 2009

Von der Schwierigkeit des Seins

So, jetzt setz ich mich da auch endlich mal ran, drei Wochen nach der LBM xD
Der Samstag begann nach vier Stunden schlaf in Papas Auto (das klingt, als hätte ich in seinem Auto geshclafen XD), der Calli und mich freundlicherweise inklusive Laos und Feders Gepäck nach Falkensee gefahren hat, was mir einiges Frieren erspart hat.
Im Bus haben wir uns dann trotz altersmässigem Renterfraktionsdaseins unmöglich benommen, dank Minu, die Big Bang CDs dabei hatte und mir damit eindeutig den morgen gerettet hat.
Auf der LBM selbst war es Samstag unaushaltbar voll, Halle 2 konnte man als Sperrgebiert betrachten, weshalb Calli und ich uns meistens im CC aufgehalten haben. Und auch das Elfentodtreffen verpasst haben, weil wir in dem Gewusel den Animexx-Stand nicht ausmachen konnten. Aber das Gameelite-Cosplayer-Treffen hat funktioniert und war sehr lustig. Vor allem der liebe Herr Rene. Wie schon erwähnt wurde, haben sie auch, just als wir die anderen erspähten, UNSER LIED gespielt, woraufhin wir anfingen zu quietschen und zu hüpfen *__* (Ich zumindest...) Und Ink und ich haben den tollenJack Sparrow aus der Ferne angesabbert. xD
Später hab ich noch Konni, Ro-chan und Raven gefunden, die unsere Prinzessinnen waren und die wir nach dem Cosplaywettbewerb auch ncoh zum Fotosmachen entführen konnten. Ihr wart so süß *__*
Der Abend endete dann nach abenteuerlicher für-Minu-am-Klo-ansteh-Aktion in der sagenhaften Jugendherberge, im renterlichen Achterzimmer. Hach, hatten wir Spaß, trotz kalter Federfüße unter meiner Bettdecke. Oh Mann, wir waren ein ganz fürchterlich er Hühnerhaufen. Ich liebe sowas. Klassenfahrtfeeling 4tw!

Der nächste Morgen war des Todeß, ich wurde von Lao und MInu geweckt, die sich auf Parsel unterhalten haben, und zwar eine Stunde, bevor ich befohlen hatte, mich zu wecken. Abgesehen davon, dass ich eh beschissen geshclafen habe, diese Kopfkissen waren ein schlechter Scherz D:
Dann haben wir uns fertig gemacht und sind im Cosplay frühstücken gegangen. Es gab H-Milch DDDDD:
Und beim Einsteigen in den Bus hab ich mir meinen Ärmel dreckig gemacht, weshalb ich während der Busfahrt alle damit vollgegreint hab. |D
Abgesehen davon, dass ich so aussah und mich auch so fühlte wie the living Dead, war der Sonntag sehr toll.
Es war endlich leerer und man konnte sich bewegen. Sogar in Halle 2. Alles andere wäre auch kollossal tödlich für unsere Cosplays geworden. Getas eignen sich nicht gut für Menschenmassen, die nicht vestehen, dass man seinem Vordermann nicht in die Hacken treten sollte.
Jedenfalls habe ich endlich mehr als ein Wort mit Herrn Hase reden können und es geschafft, Herrn Masda kurz auf der Treppe anzuquietschen. *____*
Ink war auch sehr süß und hat Calli und mich fotografiert <3 onblur="try {parent.deselectBloggerImageGracefully();} catch(e) {}" href="http://3.bp.blogspot.com/_pvI5Yl0h2Is/SdS04__9QTI/AAAAAAAAANk/WkIBTLjvSgc/s1600-h/3964143.gross.jpg">Wir sind echt unglaublich viel fotografiert worden an dem Tag, vor allem, wenn Calli, Feder und ich zu drott unterwegs waren. Und zwischendurch hatten wir ja auch ncoh einen PenPen! <3<3<3<3<3<3
Desweiteren kamen wir ENDLICH zu Shoppen, weshalb ich mir Nana Band 19 gekauft habe und ein neues Modelkit von Rei. Und zwar das tolle von Asato, die Fanartversion mit dem Plug-Minikleid *__*
Ich war ein glückliches ReiRei und hätte in diesem Moment in Frieden sterben können.
Irgendwie ist das alles schon wieder zu lange her, als dass ich noch irgendwelche unverarbeiteten Eindrücke berichten könnte, aber ich hatte auf jeden Fall mächtig viel Spaß, hab endlich Herrn Hase, Herrn Masda, und Naraku kennen gelernt. Elsch, Kana, Ink, René, Konni, Chibi und vor allem Beerchen wiedergesehen und schon alleine dafür hat sich der ganze Stress total gelohnt! *___*